AGB

1. Geltungsbereich
Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Kaufverträge, die über den SILBERMOOS Onlineshop zwischen

SILBERMOOS

Dr. Damir Prugovecki

Lindenstr. 15
D-55268 Nieder-Olm

E-Mail: info@silbermoos.de
Telefon: +49 (0)6136 4659377

USt-Id Nr.: DE 278 174 203

nachstehend als SILBERMOOS genannt, und dem Käufer geschlossen werden. Es gilt jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung dieser AGB. Abweichende, ergänzende oder entgegenstehende Vereinbarungen werden, selbst bei Kenntnis, nicht von SILBERMOOS anerkannt, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich schriftlich zugestimmt. Die derzeit gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen können auf der Webseite www.silbermoos.de abgerufen und ausgedruckt werden.

 

2. Eigentums- und Urheberrechte
Sämtliche Abbildungen und Texte im Onlineshop von SILBERMOOS unterliegen dem Urheberrecht (Copyright) und dürfen nicht, auch nicht teil- oder auszugsweise, veröffentlich, anderen zugänglich gemacht oder in sonstiger Weise genutzt oder veröffentlicht werden. An allen im Zusammenhang mit der Auftragserteilung dem Käufer überlassene Unterlagen (z.B. Zeichnungen für individuell angefertigte Schmuckstücke, Kalkulationen) behält sich SILBERMOOS ebenfalls sämtliche Eigentums- und Urheberrechte vor. Auch diese Unterlagen dürfen Dritten ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung von SILBERMOOS nicht zugänglich gemacht werden.

 

3. Vertragsabschluss
Mit der Präsentation unserer Waren und der Einräumung der Möglichkeit zur Bestellung ist noch kein verbindliches Angebot unsererseits verbunden. Erst Ihre Bestellung stellt ein verbindliches Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Sämtliche Angebote sind stets freibleibend und gelten nur solange der Vorrat reicht.

Mit der Bestellung erklärt der Käufer verbindlich die bestellte Ware erwerben zu wollen. Es wird somit ein bindendes Angebot vom Käufer an SILBERMOOS zum Abschluss eines Kaufvertrages über die im Warenkorb vermerkten Waren abgegeben.

Bestellt ein Käufer die Ware über den Onlineshop von SILBERMOOS, wird SILBERMOOS den Zugang der Bestellung per E-Mail bestätigen und darin deren Einzelheiten aufführen. Die Bestellbestätigung stellt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung dar, sondern soll nur darüber informieren, dass die Bestellung bei SILBERMOOS eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst mit Zusendung der Auftragsbestätigung zustande. Bis dahin hat SILBERMOOS das Recht, von einer Lieferung der angebotenen Waren abzusehen (z.B. im Falle einer Nichtverfügbarkeit). Kein Vertrag kommt zustande, wenn der Käufer nicht innerhalb von zwei Wochen eine Auftragsbestätigung oder eine Lieferung von SILBERMOOS erhält.

SILBERMOOS ist berechtigt, die Bestellung auf eine handelsübliche Menge zu begrenzen.

Nach Abschluss der Eingabe während des Bestellvorgangs und vor dem verbindlichen Bestellen werden dem Käufer sämtliche Bestelldaten sowie Versandkosten gesammelt aufgezeigt. Der Käufer hat hier die Möglichkeit, Eingabefehler zu korrigieren.

Die Rechnungsstellung erfolgt mit dem vollständigen Versand der Ware. Ist der Käufer Verbraucher im Sinne von § 13 BGB, gilt die vertragliche Leistung von SILBERMOOS mit der Übergabe der Ware an den Käufer als erfüllt. Ist der Käufer Unternehmer im Sinne von § 14 BGB, ist der Vertrag bereits mit Übergabe der Ware an das Transportunternehmen erfüllt.


4. Widerrufsbelehrung
Falls der Kunde Verbraucher im Sinne des § 13 BGB ist, also den Kauf zu Zwecken tätigt, die überwiegend weder seiner gewerblichen noch seiner selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, besteht ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen.

Widerrufsrecht
Der Kunde hat das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem der Kunde oder ein vom Kunden beauftragter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat.

Um das Widerrufsrecht auszuüben müssen Sie als Kunde

SILBERMOOS
Dr. Damir Prugovecki
Lindenstr. 15
D-55268 Nieder-Olm

E-Mail: info@silbermoos.de
Telefon: +49 (0)6136 4659377

mittels eindeutiger Erklärung (z.B. mit postalischem Brief oder eMail) über Ihren Entschluss informieren, diesen Vertrag zu widerrufen. Sie können dafür – aber Sie müssen nicht – das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist abzusenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen wird SILBERMOOS Ihnen alle Zahlungen, die SILBERMOOS von Ihnen erhalten hat, einschließlich der Lieferkosten für den günstigsten von uns angebotenen Standardversand, unverzüglich und spätestens 14 Tage ab dem Tag zurückzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf bei SILBERMOOS eingegangen ist. Für diese Rückzahlung wird SILBERMOOS das selbe Zahlungsmittel verwenden, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion verwendet hat, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wird. SILBERMOOS wird Ihnen als Kunden niemals Entgelte für diese Rückzahlung berechnen.

SILBERMOOS kann die Rückzahlung verweigern, bis SILBERMOOS die Waren zurückerhalten hat oder bis der Kunde den Nachweis erbracht hat, dass die Waren zurückgesendet wurden. Es gilt dabei der jeweils frühere Zeitpunkt.

Die Waren sind unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem der Kunde SILBERMOOS über den Widerruf des Vertrags unterrichtet, an SILBERMOOS zurückzusenden oder zu übergeben. Um die Frist zu wahren reicht es aus, die Waren innerhalb der Frist abzusenden.

Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten für die Rücksendung der Waren.

Der Kunde muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen Umgang mit der Ware zurückzuführen ist, der zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Ware nicht notwendig ist


Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An
SILBERMOOS
Lindenstraße 15
D-55268 Nieder-Olm
E-Mail:info@silbermoos.de


Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
_______________________________________________
_______________________________________________

Bestellt am ___________________ (*)/erhalten am _______________________(*)

Name des/der Verbraucher(s) ______________________________________
Anschrift des/der Verbraucher(s)
_________________________________
_________________________________
_________________________________

_________  _____________________________________________________
Datum   Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

(*) Unzutreffendes streichen

Ende der Widerrufsbelehrung


Freiwillige Rückgabegarantie
Unbeschadet der Ihnen gesetzlich zustehenden Rechte bietet SILBERMOOS die folgende freiwillige Rückgabegarantie an.
Produkte von SILBERMOOS kann der Verbraucher innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an SILBERMOOS zurücksenden, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet.
Wenn der Verbraucher Waren in Übereinstimmung mit dieser freiwilligen Rückgabegarantie zurücksendet, erstattet SILBERMOOS den schon geleisteten Kaufpreis, nicht jedoch die Versandkosten des ursprünglichen Kaufes. Entsprechend trägt der Kunde die Transportgefahr sowie die Rücksendekosten.

Diese Rückgabegarantie beschränkt nicht Ihre gesetzlichen Rechte und somit auch nicht Ihr Widerrufsrecht wie oben beschrieben.

 

Kein Widerrufsrecht und keine Rückgabegarantie besteht, wenn der Käufer die gekauften Waren zum Zwecke seiner gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit erworben hat (in diesem Fall ist der Käufer kein Verbraucher) oder bei Waren, die nach den Spezifikationen des Käufers individuell für ihn angefertigt wurden (Sonderanfertigung) oder eindeutig auf seine persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

 

5. Preise und Zahlungsbedingungen
Es gelten die zum Zeitpunkt der verbindlichen Bestellung im Onlineshop von SILBERMOOS gültigen Preise. Hinzu kommen Versandkosten, die von der Lieferadresse abhängig sind. Alle Preise, die im Onlineshop von SILBERMOOS angegeben sind, enthalten die in Deutschland gesetzliche Mehrwertsteuer von 19 Prozent. Bei Lieferung in Nicht-EU-Länder wird keine Mehrwertsteuer erhoben. Die in diesem Fall anfallenden Zoll- und Einfuhrabgaben trägt der Käufer.

Der Käufer kann die Bezahlung der Ware, je nach Lieferadresse, per Vorkasse, Rechnung, PayPal, Lastschriftverfahren (für Deutschland und Österreich) oder Kreditkarte vornehmen. Bei Zahlung mit Kreditkarte erfolgt die Abbuchung bei Bestellung der Ware. Bei Zahlung per Kreditkarte oder Lastschriftverfahren beachten Sie bitte folgendes: SILBERMOOS hat einen Dienstleister, die Novalnet AG, mit der Abwicklung der Zahlungen „Kreditkarte“ und „Lastschriftverfahren“ beauftragt. Zu diesem Zweck benötigt die Novalnet AG bestimmte, u.a. persönliche Informationen von Ihnen. Dabei handelt es sich um Ihren Namen und Ihre Anschrift, Kontonummer und Bankleitzahl oder Kreditkartennummer (einschließlich Gültigkeitszeitraum), Rechnungsbetrag und Währung sowie die Transaktionsnummer. Die Novalnet AG darf diese Informationen zum Zwecke der Zahlungsabwicklung verwenden und an uns weitergeben. Sie ist verpflichtet, die Informationen gemäß den deutschen Datenschutzgesetzen zu behandeln.

Das Recht, mit Gegenansprüchen aufzurechnen, steht dem Käufer nur insoweit zu, als seine Gegenansprüche unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind. Ein Zurückbehaltungsrecht kann ein Kunde nur aufgrund von Gegenansprüchen geltend machen, die auf demselben Vertragsverhältnis beruhen.

Die Zahlung des Kaufpreises ist mit Vertragsschluss fällig. Im Falle von nach Kundenwünschen angefertigten Waren oder eindeutig nach persönlichen Bedürfnissen zugeschnittenen Waren findet, soweit nichts anderes vereinbart wurde, eine Belieferung ausschließlich per Vorkasse statt. Die Zahlung des Kaufpreises hat ausschließlich auf das von SILBERMOOS genannte Konto zu erfolgen.

SILBERMOOS behält sich zur Absicherung des Kreditrisikos vor, in Ausnahmefällen Lieferungen nur gegen Vorkasse durchzuführen. Zudem behält sich SILBERMOOS vor, vor Abschluss eines Kaufvertrages, ggf. die Bonität des Käufers zu prüfen.

Gerät der Käufer mit einer Zahlung in Verzug, ist SILBERMOOS berechtigt, von dem betreffenden Zeitpunkt an, die gesetzlichen Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz zu verlangen und eine Mahngebühr in Höhe von 5 Euro je Mahnschreiben, das nach Eintritt des Verzugs versandt wird, in  Rechnung zu stellen. Im Falle eines Zahlungsverzugs verpflichtet sich der Kunde zum Ersatz aller Kosten (z.B. Anwaltskosten, Inkassokosten, Prozesskosten), die SILBERMOOS durch die Verfolgung der Ansprüche entstehen. Ferner ist im Falle des Zahlungsverzuges eines Käufers  SILBERMOOS berechtigt, sämtliche Lieferungen an diesen Käufer auch aus anderen Vertragsverhältnissen zurückzuhalten. Für etwaige Schäden aus dieser Nicht-Lieferung kann SILBERMOOS keine Haftung übernehmen.

Bei Rücklastschriften stellt SILBERMOOS dem Käufer die dafür anfallenden Bankgebühren in Rechnung.

Bankverbindung:
Kontoinhaber: SILBERMOOS
Kontonummer: 3068439
Bankleitzahl: 830 944 95 (Ethik Bank)
BIC: GENO DE F1 ETK
IBAN: DE52830944950003068439

 

6. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Waren im Eigentum von SILBERMOOS. SILBERMOOS kann die Herausgabe der durch das Vorbehaltseigentum gesicherten Ware verlangen und vom Vertrag zurücktreten, wenn der Käufer innerhalb einer von SILBERMOOS gesetzten Zahlungsfrist die noch ausstehenden Forderungen nicht beglichen hat. Das Recht des Käufers, die Vorbehaltsware zu besitzen, erlischt, wenn er seine Verpflichtungen aus diesem oder einem anderen Vertrag mit SILBERMOOS nicht erfüllt.

 

7. Gefahrübergang
Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware geht mit der Übergabe der Ware auf den Käufer über. Der Übergabe steht es gleich, wenn der Käufer im Verzug der Annahme ist.

 

8. Lieferung und Versandkosten
Die Lieferung der Ware (Auslieferung an das Versandunternehmen) erfolgt im Falle der Bezahlung auf Rechnung unverzüglich nach Versand der Auftragsbestätigung, bei allen anderen Bezahlarten unverzüglich nach Geldeingang. Liefer- und Versandkosten fallen gemäß Angaben im Bestellformular an, werden vor Abgabe der Bestellung angezeigt und sind vom Käufer zu tragen. Verpackungskosten werden nicht geltend gemacht.

Der Versand der Ware erfolgt postalisch. Erfolgt eine Warensendung mit offensichtlichen Schäden an der Verpackung oder am Inhalt, so hat der Kunde dies unbeschadet seiner Gewährleistungsrechte sofort beim Versandunternehmen zu reklamieren. Damit SILBERMOOS sich um Entschädigung bzw. Ersatzlieferung kümmern kann und um etwaige Rechte gegenüber dem Versandunternehmen zu wahren, hat der Kunde mit SILBERMOOS unverzüglich Kontakt (per E-Mail, Post) aufzunehmen.

Alle Angaben zur Lieferfrist sind unverbindlich. Wird ein verbindlicher Liefertermin gewünscht, ist dieser mit SILBERMOOS schriftlich zu fixieren. Die vereinbarte Lieferfrist beginnt mit dem Datum der Auftragsbestätigung, nicht jedoch vor Erhalt des vereinbarten Preises inklusive der Versandkosten auf dem Geschäftskonto von SILBERMOOS. SILBERMOOS liefert nur, solange der Vorrat reicht.

Hat SILBERMOOS die Nichteinhaltung verbindlich zugesagter Fristen und Termine zu vertreten oder befindet sich in Verzug, beschränkt sich der Anspruch des Käufers auf Ersatz von Verzugsschäden auf insgesamt höchstens 5 Prozent des Rechnungswertes der vom Verzug betroffenen Lieferungen und Leistungen. Dabei ist die Haftung auf typische und vorhersehbare Schäden begrenzt. Ausgeschlossen sind darüber hinausgehende Ansprüche, mit Ausnahme, dass der Verzug auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit durch SILBERMOOS beruht.

Ereignisse höherer Gewalt sowie alle Ereignisse die SILBERMOOS nicht zu vertreten hat oder beeinflussen kann, entbinden SILBERMOOS von der Erfüllung der vertraglich übernommenen Vereinbarungen für die Dauer dieser Ereignisse. Tritt ein solches Ereignis ein, ist SILBERMOOS verpflichtet, den Kunden schriftlich über Grund und Dauer dieses Ereignisses zu informieren. Eine Haftung von SILBERMOOS für die durch soeben genannten Ereignisse entstehende Lieferverzögerungen oder eine daraus resultierende Vertragskündigung ist ausgeschlossen.

Kommt der Käufer in Annahmeverzug oder verletzt er schuldhaft sonstige Mitwirkungspflichten, ist SILBERMOOS berechtigt, den hierdurch entstandenen Schaden (z.B. zusätzliche Hin- und Rücksendekosten), einschließlich etwaiger Mehraufwendungen, ersetzt zu verlangen. Weitergehende Ansprüche bleiben vorbehalten. Dem Käufer bleibt seinerseits vorbehalten, nachzuweisen, dass ein Schaden in der verlangten Höhe überhaupt nicht oder zumindest wesentlich niedriger entstanden ist.

SILBERMOOS ist jederzeit zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies dem Käufer zumutbar ist. Im Falle von Teillieferungen trägt SILBERMOOS die dadurch entstehenden zusätzlichen Versandkosten.


9. Haftung
SILBERMOOS haftet für Schadensersatzansprüche nur, soweit SILBERMOOS oder dessen  Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt, oder der Schaden auf einer Verletzung wesentlicher Vertragspflichten oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz beruht. Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Körper- und Gesundheitsschäden die SILBERMOOS zurechenbar sind oder bei Verlust des Lebens des Käufers. Bei leichter Fahrlässigkeit beschränkt sich die Haftung von SILBERMOOS auf Schäden, die in typischer Weise mit dem Vertrag verbunden und vorhersehbar sind. Dies gilt auch bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen der gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen von SILBERMOOS. Bei leicht fahrlässigen Verletzungen nicht vertragswesentlicher Nebenpflichten haftet SILBERMOOS nicht.

Die gesetzlichen Vertreter, Angestellten und Erfüllungsgehilfen von SILBERMOOS haften nicht weitergehend als SILBERMOOS selbst.

 

10. Gewährleistung

SILBERMOOS gewährleistet, dass die bestellten Waren in einwandfreiem Zustand an den Käufer versendet werden.

Die Beschaffenheit der bestellten Waren ergibt sich aus den Produktbeschreibungen im Onlineshop. Produktabbildungen auf der Internetseite geben die Produkte unter Umständen nur ungenau wieder. So können insbesondere Farben und Größen von der gelieferten Ware abweichen. Gewichts-, Maß- und Leistungsbeschreibungen sind so präzise wie möglich angegeben, können aber die üblichen Abweichungen aufweisen. Auch können Sortimentsänderungen der Hersteller zu Veränderungen im Aussehen der Ware führen. Die hier beschriebenen Eigenschaften stellen keine Mängel der von SILBERMOOS gelieferten Produkte dar. Insofern bestehen keine Mängelansprüche, sofern die Veränderungen für den Kunden zumutbar sind. 

Schmuck von SILBERMOOS kann selbst durch normale Benutzung Gebrauchsspuren (Kratzer, Dellen, Kerben, Abriebstellen) aufweisen. Diese Gebrauchsspuren stellen keinen Mangel dar und unterliegen nicht der Gewährleistungsverpflichtung. Weiterhin sind von der Gewährleistung Schäden ausgeschlossen, die auf unsachgemäßen Gebrauch, natürlichen Verschleiß, Überbeanspruchung und auf mangelnde, falsche oder fehlende Pflege oder Aufbewahrung zurückzuführen sind. 

Die Gewährleistungspflicht beträgt zwei Jahre ab Ablieferung der Ware. Bei gebrauchten Waren beträgt die Gewährleistungspflicht ein Jahr. Diese Frist gilt auch für Ansprüche auf Ersatz von Mangelfolgeschäden, soweit keine Ansprüche aus unerlaubter Handlung gemacht werden.

Ist die gelieferte Ware offenkundig mit Mängeln behaftet, hat der Käufer die Wahl, ob die Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung erfolgen soll. SILBERMOOS ist berechtigt, die Art der gewählten Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere eine alternative Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Käufer bleibt. Die für die Nacherfüllung erforderlichen Aufwendungen werden durch SILBERMOOS getragen. Gelingt die Nacherfüllung nicht, hat der Käufer nach seiner Wahl das Recht auf Rücktritt vom Kaufvertrag oder Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung). Schadensersatzansprüche kann der Käufer erst geltend machen, wenn die Nacherfüllung fehlgeschlagen ist oder SILBERMOOS die Nacherfüllung verweigert.  Eine fehlgeschlagene Nacherfüllung gilt nach dem erfolglosen zweiten Versuch.

Entscheidet sich der Käufer für den Rücktritt vom Kaufvertrag, sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Kann der Käufer die empfangenen Leistungen an SILBERMOOS ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, ist ggf. Wertersatz zu leisten.

Alle weiteren Ansprüche des Käufers sind ausgeschlossen. Dies gilt insbesondere für Ansprüche auf Ersatz von Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind. Dies gilt jedoch nicht, wenn die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. 

 


11. Datenschutz
Zum Schutz der gespeicherten personenbezogenen Daten hat SILBERMOOS umfangreiche technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um die vertrauliche und ausschließlich zweckbestimmte Behandlung von Daten sicherzustellen. Der Missbrauch durch rechtswidrige Handlungen Dritter kann jedoch nicht gänzlich ausgeschlossen werden.

SILBERMOOS verpflichtet sich, gespeicherte personenbezogene Daten nicht an außen stehende Dritte weiterzugeben, sofern hierzu keine behördlich angeordnete Verpflichtung besteht, der Nutzer nicht ausdrücklich seine Einwilligung gegeben hat oder der Käufer im Rahmen einer Kaufanbahnung eine Zahlung per Kreditkarte oder Lastschriftverfahren wünscht. Für weitere Einzelheiten siehe auch „Datenschutzerklärungen“.

SILBERMOOS verpflichtet sich, alle Mitarbeiter auf die strenge Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften zu verpflichten.

 

12. Datenspeicherung
Der Kunde ist über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung, Weitergabe und Nutzung der für die Ausführung von Bestellungen sowie Erstellung eines Kundenkontos und Newsletter-Anmeldung erforderlichen personenbezogenen Daten sowie über sein Widerspruchsrecht zur Erfassung, Speicherung, Weitergabe und Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten ausführlich unterrichtet worden.

Der Kunde stimmt der Erfassung, Speicherung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten ausdrücklich zu. Ihm steht das Recht zu, dieser Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

 

13. Anwendbares Recht und Schlussbestimmungen
Der zwischen dem Käufer und SILBERMOOS abgeschlossene Vertrag unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter ausdrücklichem Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Alleiniger Gerichtsstand ist, wenn der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentliches Sondervermögen ist, bei allen aus dem Vertragsverhältnis sich ergebenden Streitigkeiten der Sitz von SILBERMOOS in 55268 Nieder-Olm.

Der deutsche Vertragstext dieser AGB besitzt im Zweifelsfall Vorrang gegenüber Übersetzungen in anderen Sprachen.

Irrtümer, Preisänderungen, Liefermöglichkeiten, Druckfehler sowie Änderungen durch Hersteller und Auftragsannahme bleiben vorbehalten.

Sollten einzelne Bestimmungen in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, die unwirksame oder nichtige Bestimmung durch eine wirksame Bestimmung zu ersetzen, die dem gewollten wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommt. Dasselbe gilt im Fall einer Lücke.

Änderungen oder Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform.


Stand: Januar 2015
 

Nach oben